Standard und Latein

Standardtänze wurden ursprünglich alle Gesellschaftstänze genannt. Mittlerweile ist es ein Sammelbegriff für den Langsamen Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox und Quickstep. Zu den Lateinamerikanische Tänzen gehören Samba, Cha-Cha-Cha, Rumba, Paso Doble und Jive. Die Standard- und Lateintänze bilden einen Großteil der Tänze des Welttanzprogramms. Ziel bei diesen Tänzen ist es die tanzspezifischen Bewegungen und deren Charakteristik zur Musik umzusetzen.

Im TSC Haltern trainieren mehrere Breitensportgruppen sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.

Haben wir Interesse bei Dir/Ihnen geweckt?
Ansprechpartner sind die Trainer Bernd Steck und Kai Jürges.

Erst mal schnuppern ist gewünscht – dann die Vereins-Mitgliedschaft erwerben.

Schuppertraining Standard/Latein-Tänze

Für den Start in die Winterzeit laden wir ab 18 Jahre Hobby-Tänzer/innen für das Welttanzprogramm zu einem „Schnuppertraining“ in die Seestadthalle (Spiegelsaal) ein:
Du hast Spaß am Tanzen? Bist Anfänger oder hast vielleicht Vorkenntnisse aus anderen Tanzrichtungen oder der Tanzschule:

Seestadthalle/Spiegelsaal:

  • 19:00 – 20:00 Uhr (20:00 und 21:00 bestehende Gruppen)
  • Donnerstag, 27. September und
  • Donnerstag, 04. Oktober

Haben Sie schon Vorkenntnisse und sind z.B. nach Haltern am See umgezogen, so sind auch Sie herzlich willkommen; Sie können ggf. auch in bestehende Gruppen integriert werden.
Für nähere Infos bzw. Fragen Email an: h-westermann@live.de