taenzerin-springt

Unser Vereinsheim

Der Umbau macht Fortschritte

4. März 2021

TSC Vereinsheim Baustelle

Am 16. Dezember 2020 war mit dem Erhalt von 2/3 der Zuschüsse offiziell „Beginn Umbau“. In der Zwischenzeit wurde die Heizung vom Eigentümer auf Erdgas umgebaut. In dem Zuge wurden zur Energieeinsparung drei separate Kreisläufe mit separater elektronischer Zeitsteuerung vorbereitet.

In den letzten Tagen wurden Undichtigkeiten (Dach & Wände) festgestellt. Diese müssen jetzt erst behoben werden, weswegen sich die Eröffnung verschieben wird.

Als erste Maßnahme wird die Auflage „Fluchtwege“ in Angriff genommen. Mit dem Umbau wurde bereits begonnen (siehe Foto). Vorrangig wird Saal 1 und 2 mit den Umkleiden nutzbar gemacht damit wir wieder Trainieren können.

Wie wird der Umbau des Vereinsheimes weitergehen?

In den nächsten Wochen und Monaten stehen folgende Arbeiten an:

  • Anstriche
  • Einrichtungen aufstellen
  • Ausräumung der bisherigen Trainingsräume und der Vereinsgarage Lippspieker
  • Grundreinigung
  • Aufstellung und Einbau der Musikanlage

Für eine schnelle Fertigstellung ist der Verein auf Euere Mithilfe angewiesen. Arbeitspläne werden wir rechtzeitig veröffentlichen.

Wann können wir wieder Tanzen?

Das ist schwer zu sagen. Jede Wochen hoffen wir aufs Neue, wieder mit dem Training beginnen zu können. Wann es so weit sein wird, wird Frau Merkel hoffentlich bald verkünden.

Im Moment wissen wir nicht, wann die nächste Mitgliederversammlung stattfinden wird. Die Aktivitäten sind für 2021 aber gesichert.

Baubeginn kann kurzfristig gestartet werden

28. Oktober 2020

Baustelle Illustration

Am 7. Juli 2020 ist unser Antrag ins Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“ aufgenommen und bestätigt worden. Am 19. Oktober 2020 ist der Zuwendungsbescheid bei uns eingegangen. Das heißt, die von uns beantragten Mittel sind bewilligt und genehmigt. Das Geld wird nun in wenigen Wochen, in Teilbeträgen ausgezahlt! Somit kann der Baubeginn jetzt kurzfristig starten.

Der Umbau kann beginnen

10. Juli 2020

Baustelle Illustration

Die Staatskanzlei NRW in Düsseldorf hat unserem Verein mitgeteilt, dass unser Förderantrag im Rahmen des Förderprogramms „Moderne Sportstätten 2020“ bewilligt worden ist. Wir bekommen über 116.000 Euro für den Ausbau unseres Trainingszentrum/Vereinsheims. Das sind 51% der beantragten Summe. Damit können wir nun in großen Schritten weiter machen und rücken unserem Ziel immer näher

„Ich freue mich, dass wir mit den nun erteilten Förderentscheidungen unseren Vereinen tatkräftig unter die Arme greifen können. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, einen spürbaren Beitrag zur Modernisierung unserer Sportstätten in Nordrhein- Westfalen zu leisten. Dies ist uns mit diesem Förderprogramm gelungen. Nun können wir den Sanierungsstau deutlich reduzieren.“ - Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz

Jetzt Mitglied werden

Antrag herunterladen